Artikel veröffentlicht am Donnerstag, 10.02.2011

Beucher beim Bundespräsidenten in Berlin

Am diesjährigen Neujahrsempfang von Bundespräsident Christian Wulff im Schloss Bellevue nahm auch der Bergneustädter SPD Vorsitzende, Friedhelm Julius Beucher, in seiner Eigenschaft als Präsident des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) teil.

Knapp 200 Bürgerinnen und Bürger hatten Bundespräsident Christian Wulff und seine Gattin Bettina nach Berlin eingeladen, darunter auch das gesamte Bundeskabinett unter der Führung der Bundeskanzlerin sowie  NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft in ihrer neuen Funktion als Bundesratspräsidentin. Außerdem waren aus allen Bundesländern Menschen eingeladen, die sich durch besonderen Einsatz ausgezeichnet und sich  in herausragender Weise für andere eingesetzt hatten.
Bundespräsident Christian Wulff begrüßt den Bergneustädter SPD Vorsitzenden, Friedhelm Julius Beucher
Im Gespräch mit Friedhelm Julius Beucher versicherten der Bundespräsident und seine Gattin, dass sie sich ganz besonders für den Behindertensport einsetzen wollen, weil sie die sportlichen Leistungen von Menschen mit Handicap schon seit jeher bewundern und die Arbeit in den Behindertensportvereinen schätzen.

Beucher bedankte sich für die  bisherige Unterstützung durch das Ehepaar Wulff und erneuerte die Einladung an den Bundespräsidenten zum diesjährigen Verbandsjubiläum des DBS. Der Deutsche Behindertensportverband feiert in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag mit einem Festakt. Zwischenzeitlich hat das Bundespräsidialamt die Teilnahme von Bundespräsident Wulff bestätigt. Zuvor hatte der Bundespräsident bereits die Schirmherrschaft für den diesjährigen Schulsportwettbewerb "Jugend trainiert für Paralympics" übernommen.

Mehr Aktuelles
Mehr Aktuelles:
SPD-Ortsverein Bergneustadt       Hauptstraße 56a       51702 Bergneustadt       Telefon: 02261 41300       Telefax: 02261 49996       E-Mail: info@spd-bergneustadt.de