Artikel veröffentlicht am Donnerstag, 10.05.2012

Chancengleichheit im Bildungssystem als Wegbereiter einer fairen Gesellschaft

Landtagskandidat Dr. Roland Adelmann diskutiert mit den MitgliedernLandtagskandidat Dr. Roland Adelmann diskutiert mit den Mitgliedern

Am 7. Mai 2012 hatte die SPD Bergneustadt zu einer öffentlichen Mitgliederversammlung mit dem Thema „Bildung für alle in einem sozialen NRW“ geladen. Als Ehrengäste waren der Bundestagsabgeordnete Willi Brase und Landtagskandidat Dr. Roland Adelmann vertreten. In einer lebhaften Diskussion betonte die SPD ihr Bekenntnis zu den Bildungsreformen in NRW. Studiengebühren wie auch Kita-Gebühren wurden als Hindernisse sozialdemokratischer Bildungspolitik kritisiert. „Die Studiengebühren haben wir in NRW abgeschafft. Nun müssen wir die Gebührenfreiheit auch in Kindergärten und Kitas verwirklichen“ so Brase. „Frühkindliche Förderung darf nicht nur Betreuung sein, sondern ist in erster Linie auch Bildungspolitik, die den Kleinsten den Weg in die Gesellschaft ebnen kann“ bekräftigte Adelmann.

Im Gespräch Willi Brase, MdB (rechts) mit Vorsitzender Friedhelm Julius BeucherIm Gespräch: Willi Brase, MdB (rechts) mit Vorsitzender Friedhelm Julius Beucher

Die Chancen des durch die SPD ausgehandelten Schulfriedens wurden ebenfalls diskutiert und die Möglichkeiten aufgezeigt, die integrative Schulformen für eine Schullandschaft einer kleinen Kommune wie Bergneustadt haben können. „Wir Sozialdemokraten befürworten klar integrative Schulformen wie Gesamtschulen und Sekundarschulen, denn wir sind überzeugt davon, dass ein gemeinsames Lernen aller Kinder, diesen Kindern mehr Chancen bieten kann“ hieß es. Ein Schulsystem muss allen Talenten und Begabungen gerecht werden, damit alle Kinder und Jugendlichen als Erwachsene ihren Platz in der Gesellschaft finden und ihr Leben selbstständig meistern können. Diesen Maßstab muss sich sozialdemokratische Bildungspolitik setzen und dafür werden sich Sozialdemokraten in NRW und in Deutschland einsetzen.

Mehr Aktuelles:
11.01.2018
SPD Bergneustadt wählt
07.01.2018
SPD Bergneustadt lädt ein zum winterlichen Seniorennachmittag
23.12.2017
SPD trauert um Ingo Lenz
04.12.2017
Stellungnahme der SPD-Fraktion zur Wahl der zweiten stellvertretenden Bürgermeisterin
19.11.2017
SPD auf Erneuerungskurs
14.11.2017
Einladung zum Schweigemarsch am 27. November 2017
09.11.2017
  Erinnerungsorte deutsch-französischer Geschichte und die Zukunft Europas
08.10.2017
50 Jahre Städtepartnetschaft mit Chatenay-MalabryEin Gruss der SPD Bergneustadt
27.09.2017
Friedhelm Julius Beucher, Vorsitzender der SPD Bergneustadt, erhält in seiner Eigenschaft als Präsident des Deutschen Behindertensportverbandes das Bundesverdienstkreis 1. Klasse
23.09.2017
Zeit für mehr Gerechtigkeit!Bundestagswahl am 24. September 2017! Mit beiden Stimmen SPD wählen!
SPD-Ortsverein Bergneustadt       Hauptstraße 56a       51702 Bergneustadt       Telefon: 02261 41300       Telefax: 02261 49996       E-Mail: info@spd-bergneustadt.de