Artikel veröffentlicht am Mittwoch, 21.09.2011

Die BürgerInneninitiative Oberberg Süd für den Atomausstieg lädt ein!

Einladung zur Veranstaltungsreihe:
Zukunft kommunal gestalten - Nachhaltige Energieversorgung in Oberberg


Welche Rolle können die Kommunen bei einer künftigen nachhaltigen und regenerativen Energieversorgung spielen? Die BürgerInneninitiative Oberberg Süd für den Atomausstieg lädt Sie in Kooperation mit dem Klimabündnis Oberberg zu zwei wichtigen Vorträgen mit anschließender Diskussion ein.

Freitag, 7. Oktober 2011, 19.00 Uhr
Prof. Dr. Niko Paech, Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg
„Zukunftsfähige Energieversorgung jenseits der Wachstumsorientierung“
Finanz-, Banken-, Staatsschulden- und Umweltkrise machen es deutlich: „Wirtschaften auf Pump“ ist nicht zukunftsfähig. Dr. Nico Paech forscht zu der Frage, wie umweltverträgliches und auskömmliches Leben auch ohne ständiges Wirtschaftswachstum möglich ist. Dem Energiesektor kommt dabei eine Schlüsselrolle zu. Die Forschungsschwerpunkte des mehrfach ausgezeichneten Experten für ökologische Ökonomie liegen u.a. im Bereich der Umweltökonomik und der Nachhaltigkeitsforschung.

Ort: Evangelisches Gemeindezentrum Wiehl ,Schulstraße 2, 51674 Wiehl

Donnerstag, 20. Oktober , 19 Uhr
Wolfgang Lieth: Renaissance klassischer Stadtwerke in kommunaler Hand – Rekommunalisierung der Energieversorgung –Trends und Technologien
Innovative Energiesysteme bilden den Schwerpunkt der Arbeit von Dipl.-Kfm. Wolfgang Lieth. Dabei verbindet er die Entwicklung und den Einsatz neuer Technologien zur Strom- und Wärmeerzeugung stets mit der Frage nach dem greifbaren Nutzen für Umwelt und Geldbeutel von privaten und kommunalen Nutzern. Ein Beispiel dafür, dass Energieversorgung lokal, dezentral und regenerativ sein kann, ist die von Wolfgang Lieth wesentlich mit entwickelte Nahwärmeinsel in Nümbrecht Büschhof. Sie wird durch den lokalen Energieversorger Gemeindewerke Nümbrecht GmbH betrieben und versorgt fast eine komplette Ortschaft mit Heiz-Energie aus der Luft.

Ort: Aula Gymnasium Nümbrecht, Mateh-Yehuda-Straße 5, 51588.Nümbrecht

Ihre Anmeldung unter isolde.werst@yahoo.de hilft uns beim Planen. Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen im Namen der BürgerInneninitiative
Karin Vorländer

Aktuelles
Mehr Aktuelles:
SPD-Ortsverein Bergneustadt       Hauptstraße 56a       51702 Bergneustadt       Telefon: 02261 41300       Telefax: 02261 49996       E-Mail: info@spd-bergneustadt.de