Artikel veröffentlicht am Donnerstag, 26.09.2013

Die SPD nach der Bundestagswahl 2013

Daniel Grütz
Die SPD Bergneustadt lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zum politischen Stadtgespräch am Montag den 30. September um 19:00 Uhr mit dem Thema „Welchen Wahlauftrag hat die SPD nach der Bundestagswahl?“ ein.

Deutschland hat gewählt und nur ein Viertel der Wähler hat sich leider dazu entschlossen die SPD zu unterstützen. Programmatisch war die SPD zwar stark aufgestellt, aber leider konnten unsere Themen gegen eine Kanzlerin, die sich offenbar jeder politischen Auseinandersetzung entzieht, nicht positioniert werden. Die Frage, wie die sich Partei nun inhaltlich und personell aufstellen muss und ob sie dazu in die Opposition oder gar in eine große Koalition gehen soll wird die zentrale Frage des Abends sein. Das Treffen findet im SPD BürgerTreff, Kölner Str. 215 (Deutsches Eck) statt. Die Moderation hat Daniel Grütz, stellv. Vorsitzender.

Mehr Aktuelles:
11.01.2018
SPD Bergneustadt wählt
07.01.2018
SPD Bergneustadt lädt ein zum winterlichen Seniorennachmittag
23.12.2017
SPD trauert um Ingo Lenz
04.12.2017
Stellungnahme der SPD-Fraktion zur Wahl der zweiten stellvertretenden Bürgermeisterin
19.11.2017
SPD auf Erneuerungskurs
14.11.2017
Einladung zum Schweigemarsch am 27. November 2017
09.11.2017
  Erinnerungsorte deutsch-französischer Geschichte und die Zukunft Europas
08.10.2017
50 Jahre Städtepartnetschaft mit Chatenay-MalabryEin Gruss der SPD Bergneustadt
27.09.2017
Friedhelm Julius Beucher, Vorsitzender der SPD Bergneustadt, erhält in seiner Eigenschaft als Präsident des Deutschen Behindertensportverbandes das Bundesverdienstkreis 1. Klasse
23.09.2017
Zeit für mehr Gerechtigkeit!Bundestagswahl am 24. September 2017! Mit beiden Stimmen SPD wählen!
SPD-Ortsverein Bergneustadt       Hauptstraße 56a       51702 Bergneustadt       Telefon: 02261 41300       Telefax: 02261 49996       E-Mail: info@spd-bergneustadt.de