SPD auf Erneuerungskurs

Bergneustaedter reden mit

Die SPD hat am Samstag, den 18. November in Castrop-Rauxel eine Dialogveranstaltung zur Erneuerung der Partei abgehalten. Mit dabei waren die Ratsvertreter Doris Klaka und Daniel Grütz aus Bergneustadt. Nach der verlorenen Bundestagswahl standen die Fragen „Wo steht die SPD?“ und „Wie kann das Vertrauen der Wähler zurückgewonnen werden?“ im Vordergrund. Der von dem Parteivorsitzenden Martin Schulz und der Fraktionschefin Andrea Nahles initiierte Dialog gab den Mitgliedern der Partei die Möglichkeit die Anliegen der Basis direkt an die Parteiführung zu adressieren. Insbesondere wurde gefordert, dass die Partei und der Kanzlerkandidat in Zukunft konkret deutlich machen müssen, wofür die Partei steht und mit welchen Maßnahmen sie ihre Ziele erreichen will. Eine Politik der Nichtfestlegung nach Merkel könne für die SPD nicht erfolgversprechend sein. Als wichtigste Ziele der Genossinnen und Genossen wurden immer wieder die Neugestaltung der Arbeitswelt, Investitionen in Bildung, eine Begrenzung der Macht der Konzerne und Frieden und Sicherheit in Europa genannt Insbesondere eine deutlichere stärkere Profilierung im Kerngeschäft der sozialen Gerechtigkeit sei von Nöten, um die Partei wieder für breite Schichten wählbar zu machen.

Parteichef Schulz hörte sich die Beiträge der zahlreich angereisten Mitglieder interessiert an und hielt eine kämpferische Rede, in der er die Verdienste und Traditionen der Sozialdemokratie hervorhob. Die Ergebnisse des insgesamt acht Dialogveranstaltungen sollen in die Beratungen des Bundesparteitages im Dezember mit einfließen.

SPD-Ortsverein Bergneustadt       Hauptstraße 56a       51702 Bergneustadt       Telefon: 02261 41300       Telefax: 02261 49996       E-Mail: info@spd-bergneustadt.de