Friedhelm Julius Beucher, Vorsitzender der SPD Bergneustadt, erhält in seiner Eigenschaft als Präsident des Deutschen Behindertensportverbandes das Bundesverdienstkreis 1. Klasse

Friedhelm Julius Beucher

Am Tag der Deutschen Einheit verleiht Bundespräsident Frank Walter Steinmeier im Schloss Bellevue Friedhelm Julius Beucher, Präsident des Deutschen Behindertenverbandes und Vorsitzender der SPD Bergneustadt den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland 1. Klasse.

Friedhelm Julius Beucher setzt sich seit Jahrzehnten in herausragender Weise dafür ein, dass die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in der Bundesrepublik gefördert wird: als Schulleiter, Politiker und seit 2009 auch als Präsident des Deutschen Behindertensportverbandes.
Beucher engagiere sich gleichermaßen dafür, dass die einzelnen Sportler, sei es im Leistungssport oder im Breitensport, gefördert werden und dass die Gesellschaft die Belange der Menschen mit Behinderungen wahrnimmt. Seit 2013 ist Beucher zudem Vorsitzender der Stiftung Behindertensport. Darüber hinaus ist er bei einer Vielzahl von Initiativen in seiner Heimat aktiv: „Besonders am Herzen liegt ihm der Verein für soziale Dienste in Bergneustadt, den er 1983 mitbegründet hat und der in enger Zusammenarbeit mit den Sozial- und Arbeitsämtern bereits zahlreichen jungen Menschen und Langzeitarbeitslosen zu Ausbildung und Arbeit verholfen hat“, so die Ordensbegründung weiter.

SPD-Ortsverein Bergneustadt       Hauptstraße 56a       51702 Bergneustadt       Telefon: 02261 41300       Telefax: 02261 49996       E-Mail: info@spd-bergneustadt.de