Vorstand der SPD Bergneustadt ist sich einig, die Grünfläche Talstraße muss erhalten bleiben.

Der Vorstand der Neustädter SPD hat sich ausführlich mit dem Wunsch beschäftigt, in der Grünanlage Talstraße ein Kulturzentrum zu errichten, beschäftigt. Die Sozialdemokraten sind der Auffassung, dass dort kein Baurecht geschaffen werden und somit nicht einer Änderung des Bebauungsplans zugestimmt werden kann. Jede Stadt braucht stadtnahe Erholungsflächen in Form von Grünanlagen und Spielplätzen. Außerdem stehen einem Bauwunsch an dieser Stelle erhebliche Umweltrisiken sowie denkmalpflegerische Gesichtspunkte (wg. der angrenzenden historischen Altstadt) entgegen. Der SPD Vorstand begrüßt ausdrücklich das Vorhaben aller im Stadtrat vertretenen Fraktionen in einer gemeinsamen Stellungnahme dokumentieren zu wollen, kein Baurecht an dieser Stelle schaffen und somit die Grünanlage erhalten zu wollen. Eingehend auf die in Bergneustadt öffentlich geführten Diskussionen betonen die Sozialdemokraten, dass es für sie selbstverständlich ist, dass Religionsgemeinschaften, Vereine und Verbände ein grundgesetzlich verbrieftes Recht auf freie Religionsausübung haben; dieses findet jedoch seine natürlichen Grenzen in den Bestimmungen unseres Grundgesetzes.

 

SPD-Ortsverein Bergneustadt       Hauptstraße 56a       51702 Bergneustadt       Telefon: 02261 41300       Telefax: 02261 49996       E-Mail: info@spd-bergneustadt.de